zu allen Mitteilungen

Aktuelle Mitteilung

Ganz im Zeichen des Matjes !

Der Hauptdarsteller des Abends

51. Traditionelles Matjesessen beim Seemannsverein Niedernwöhren u. Umgebung



Der Festsaal des Vereinslokals Alter Krug in Niedernwöhren war bis auf den letzten Platz gefüllt, als der Vorsitzende des Seemannsvereins Niedernwöhren Wilfried Block, nach einer eingehenden Verkostung das diesjährige 51. Matjesessen offiziell eröffnete. Die Verkostung des neuen Matjes des Jahres 2014 nahm pflichtgemäß Bürgermeister Thomas Bachmann vor, der nach den Prüfkriterien:




  • Mild im Geschmack,

  • gleichmäßig marzipanfarben und

  • butterweich im Fleisch,

  • gebrochener Silberspiegel bei hohem Fettgehalt

  • mit den gesunden Omega 3 Fettsäuren

  • und einem leichten Geruch nach Meer und Algen.



Alle Punkte wurden erfüllt und unter großem Beifall und Musik wurde er dann, der Hauptdarsteller des Abends, der Fürst der Nordsee in seinem Silberkleid, der frische Matjes 2014 auf Silbertabletts hereingetragen. Mit frischen Pellers, Speckstippe und Hausfrauensoße wurde es ein echter Festschmaus, dem reichlich zugesprochen wurde. In einem Rahmenprogramm wurden die immer wieder gestellten Fragen beantwortet: Wann ist eigentlich Matjeszeit und warum sind die Omega 3 Fettsäuren so gesund. Unser Hering ist nur in der Zeit von Anfang Mai bis Anfang August ein Matjes, die Zeit in der er noch geschlechtsneutral ist, jungfräulich, ein Meisje, bis sich Rogen und Milch bildet und der Matjes zum Vollhering wechselt, Grundlage für Bismarck- und Brathering, Rollmops, Bückling und vielen weiteren köstlichen Zubereitungen.

In einem Satz ausgedrückt: Ein Matjes ist immer ein Hering, ein Hering ist aber nicht immer ein Matjes.

Gut gesättigt, bei teilweise leicht angespannter Bekleidung im Bauchbereich und maritimer Musik zum Schifferklavier, wurde danach geklönt und Erinnerungen ausgetauscht. Auch das 51. traditionelle Matjesessen 2014 im Seemannsverein Niedernwöhren wird vielen in Erinnerung bleiben. Der nächste Höhepunkt im Seemannsverein ist ein gemeinsamer Ausflug nach Lindhorst. Ziel ist das Bergbaumuseum im Hof Gümmer mit seiner Sonderausstellung über die Ziegelei in Ottensen. Hierzu wird noch zeitgerecht eingeladen.

Für den Seemannsverein Niedernwöhren und Umgebung e.V.

Hartmut Erben

Zur Bildergalerie